Dosenfleisch - Rose-Theegarten-Ensemble

„echten verkehr, den gibt es nicht, weil jeder nur mehr fernverkehren will“

Eine Autobahn-Raststätte in der Todeszone. Ein Fernfahrer, ein Versicherungsangestellter, Jayne M. sowie die Raststätten-Rächerin Beate.

Dosenfleisch, legt den Finger in Wunden, die schmerzhaft noch auf uns zukommen werden.
Exemplarisch für andere Bereiche einer auf Höchsttempo getrimmten Gesellschaft, greift es unser Mobilitäts-Credo heraus und zeigt es als das, was es ist: ein Irrglaube.
Der Unfall ist das Eingeständnis des Versagens; und wenn doch Unfall, dann aber hochversichert, so dass alles nur noch halb so schlimm und hinterher noch besser als vorher.
Planbar soll das Leben sein, der Verkehr auf der Straße und der Verkehr zwischen Menschen, sicher, abgesichert, versichert, bloß nicht verunsichert, verunfallt, abgestürzt, vor die Wand gefahren.

Es spielen:
Felix Höfner, Claudia Holzapfel, Anne K. Müller, Janosch Roloff
Inszenierung: Thomas Wenzel
Kostüme und Bühne: Regina Rösing

In der Orangerie - Köln an folgenden Terminen:

DO 14.04.2016 Ι 20.00 h
FR 15.04.2016 Ι 20.00 h
SA 16.04.2016 Ι 20.00 h
SO 17.04.2016 Ι 18.00 h
Viel Spaß ;-)

Das Haus der Wassa Schelesnowa

Das Haus der Wassa Schelesnowa - Ein grandioses Stück - kann ich nur empfehlen!

MI   25.03.2015 / 20.00 h  Premiere in der Orangerie - Köln
DO  26.03.2015 / 20.00 h
FR  27.03.2015 / 20.00 h
SA  28.03.2015 / 20.00 h
SO  29.03.2015 / 19.00 h

Variation der beiden Theaterstücke „Wassa Schelesnowa“ von Maxim Gorki (1910 und 1935), dem Drehbuch des gleichnamigen Films und Material aus dem Archiv von Maxim Gorki.

Wenn das Haus fertig ist, kommt der Tod. (Türkisches Sprichwort)

Schauspiel: Matthias van den Berg, Paula Donner, Felix Höfner, Irina Miller, Mona Mucke, Asta Nechajute, Janosch Roloff, Jule Schacht, Lucia Schulz, Philipp Sebastian

Regie: Irina Miller, Janosch Roloff
Regieassistenz: Milena Weber
Technik: Marek Mauel
Grafikdesign: Juliane Neumann

Mehr findest Du hier: http://www.orangerie-theater.de/?p=3188

Business Portrait, Bewerbungsbild, Bewerbungsportrait

Hohe Leistung erfolgt stets im Rahmen hoher Erwartungen. Uns ist es wichtig, Ihre individuelle Persönlichkeit in unseren Business-, und Bewerbungsbildern sympathisch und seriös darzustellen. Wir entfernen uns bewusst von dem traditionellen und oft sterilen Fotostil und kreieren dadurch zukunftsorientierte, ansprechende Bilder, die Ihren persönlichen Stärken entsprechen und Sie als ganzen Mensch, und nicht nur als Abbildung zeigen. Aesthetische Fotografie.

SIXPACK FOTOGRAFIE

SIXPACK_Nina_620.jpg

 

Arrrrghhh...

„Da sind WIR! ...und DU bist auch da! Das trifft sich GUT!“

Psssssst....

Wir möchten uns nämlich kurz mal vorstellen:

Wir sind „SIXPACK-FOTOGRAFIE" (in Köln).

Was wir so machen? Meistens Fotos - am liebsten Portraits!

Was es mit dem "Sixpack" auf sich hat?

Na, besucht uns doch mal auf...

www.sixpack-fotografie.de

...oder kommt vorbei, so ganz persönlich!

„Wir grüßen herzlich, sagen Danke für Deine Aufmerksamkeit! Und wenn Du magst - BisBald!“

SIXPACK-FOTOGRAFIE (Klaudius & Henning)